Profil anzeigen

LN – Meer Ostholstein - Touristen quälten Schweinswal zu Tode

LN – Meer OstholsteinLN – Meer Ostholstein
LN – Meer Ostholstein

Liebe Leserin, lieber Leser,
Restauranteröffnung von Steffen Henssler in Scharbeutz, eine neue Promenade in Großenbrode und ein Dünenpark für Grömitz: An der Ostseeküste ist aktuell einiges los. Allerdings sorgte auch eine traurige Nachricht in der letzten Woche bundesweit für Aufsehen. Touristen haben in Grömitz offenbar einen Schweinswal zu Tode gestreichelt. Das Tier verendete - nun ermittelt die Staatsanwaltschaft.
Offiziell erwünscht ist das Kuscheln dagegen auf einem Arfrader Bauernhof. Dort suchen nicht nur fünf neugierige Ferkel einen Paten, sondern auch Kühe, Ochsen und Kälber warten auf streichelfreudige Besucher.
Und falls Sie eher Action lieben, könnte bald ein Ausflug nach Pelzerhaken auf dem Programm stehen. Dort gibt es Pläne, im Horchturm eine Kletteranlage einzurichten. Aktuell suchen die Investoren Befürworter für ihr Projekt.
Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen
Die wichtigsten Nachrichten der Woche

Grömitz: Wal zu Tode gestreichelt? Staatsanwaltschaft sucht bundesweit Zeugen
Startschuss für Millionenprojekt: Grömitz baut Dünenpark
„Ahoi“ Scharbeutz: Steffen Henssler eröffnet neues Restaurant an der Ostsee
Unwetter in Ostholstein: Reicht das Rohrnetz bei Starkregen aus?
Reportagen und Hintergründe

Großenbrode: Neue Promenade soll Tagesgäste an die Ostsee locken
Ostsee: Asseln zwicken Badegästen in die Beine
Haffkrug: Wie sich Camper vor Feuer schützen
Urlaub an der Ostsee: Foodtrucks liefern Essen to go zum Campingplatz
Corona-Pandemie: So kommen Besucher in Ostholsteins Krankenhäuser
Trotz Corona und Stadtsanierung: Neue Geschäfte und Gastronomie in Eutin
Pelzerhaken: Der Horchturm soll zum Kletterturm mit Aussichtsplattform werden
Die Baustelle der Woche

Timmendorfer Strand: B 76 wird erneut voll gesperrt
Die Polizeimeldung der Woche

Feuer in Ahrensbök: Auslöser war Fahrt über Stoppelfeld
Das Bild der Woche

Auf dem Hof von Erik Kolmorgen in Arfrade können Besucher mit Kühen kuscheln.
Auf dem Hof von Erik Kolmorgen in Arfrade können Besucher mit Kühen kuscheln.
Die Lage an den Stränden

Grauer Start in die Woche: So sieht es aktuell an der Ostsee aus
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.